top of page

Hiking in the Almtal

With currently over 150 hiking routes all around the Almtal, we offer tons of opportunities for outdoor enthusiasts. Here are some of our highlights:

Grünau im Almtal wandern macht den Unterschied

Zu den Besonderheiten des Wanderzentrums Grünau gehören

- Wandern rund um den Almsee (Rundwanderweg und Varianten davon)

- Kasberg als Wanderarena und als Aussichtsgipfel mit 360° Fernsicht (Kasbergalm Rundwanderweg)

- Wanderwege von und zu Hütten und Berghäusern: Hochberghaus Resort, Sepp Huber Hütte, Almtaler Haus, Steyrer Hütte, Welser Hütte, Pühringer Hütte und viele mehr

- Wanderweg-Etappen entlang des Almflusses (z.B. nach Scharnstein und weiter)

- Mehrtages Wanderwege wie der Salzkammgut Trail (inklusive Varianten)

- Wandern zum Offensee (Weg #420) und nach Ebensee

- Wandern zum Laudachsee und zum Grünberg bei Gmunden (Weg #419), in die Nähe des Traunsteins

- Wandern mit speziellen Naturerlebnissen (Cumberland Wildpark und WALDNESS-Aktivitäten)

Planung der Wanderungen

Hervorzuheben ist die gute Planbarkeit der Wanderungen und Kennzeichnung der Wege. Die Wanderetappen sind so zahlreich und variantenreich, dass die Wanderer noch immer ausgehend von den Zustiegserleichterungen (Haltestellen der Almtal Bahn, Kasbergstraße (Farrenau) zum Hochberghaus, Almsee-Parkplatz Seegasthof ) in 15min in tiefer Natur sein können. Zusätzlich lassen sich viele Wanderungen mit einem Rücktransport durch öffentliche Verkehrsmittel oder mit dem Traunstein-Taxi perfekt abstimmen.

Mit seinen vielen Gewässern hat das Salzkammergut auch im Almtal wirkliche Natur-Juwele anzubieten, wie z.B. die beiden Ödseen und den Almsee, die z.B. den Langbathseen bei Ebensee um nichts nachstehen. Ungleich der Seilbahn auf den Grünberg ist die Aussicht vom Kasberg sogar ein größeres Wandererlebnis vom Hochberghaus ausgehend. Wer möchte, verwendet die Destination Grünau im Almtal, passend zum Prädikat "Bergsteigerdorf", als Ausgangpunkt für das Wandern im Toten Gebirge. 

Wandern am Kasberg im Salzkammergut

Der Kasberg (1743m) in Grünau im Almtal vereint als Wandergebiet und Ausflugsziel Wege und Wanderrouten aus allen Himmelsrichtungen. Gleichermaßen stehen aussichtsreiche Rundwege für leichtes Wandern mit dem Hochberghaus als Start- und Endpunkt für einen erholsamen Urlaub in der Natur zur Verfügung. 

Der Kasberg als Hauptgipfel und das Spitzplaneck als lohnender Nebengipfel eröffnen wunderschöne Blicke über das Tal und in die Berge.

Die Fernsicht vom Kasberg reicht wie von einem Sonnenbalkon in alle Richtungen: Über das Alpenvorland und Innviertel bis zum Bayrischen Wald, in das Mühlviertel und zum Ötscher, zum Dachstein, zur spektakulären Kulisse des Toten Gebirges, zum Traunstein und ins Höllengebirge, zum Phyrgas, zum Gesäuse und in viele andere Regionen.​

Kasberg: Wandern steigert die Erholung

Die Gäste des Hochberghauses erhalten schon auf der Sonnenterrasse einen Blick über das Almal, zum Traunstein  und in weite Ferne. Wer aus der Hektik des Alltags kommt, ist am Hochberghaus am Kasberg für seine Ferien- und Urlaubstage richtig: Eine "Heile-Welt-Umgebung über dem Alltag". An die  stimmungsvollen Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge wird man sich für immer erinnern.

Nach einem bewegungsreichen Tag draußen bilden am Hochberghaus das Essen aus der hauseigenen Küche voller regionaler Tradition und der Besuch der Waldsauna (Finn-/Kräuter-Sauna, Infrarot-Kabine, Ruhezone) einen reizvollen Höhepunkt. Die lehrreichen WALDNESS-Zusatzangebote und die vielen interessanten Ausstellungen in der Kulturhauptstadt-Region Salzkammergut bereichern jeden Tag des Urlaubs nach Wahl. 

Hochberghaus_edited_edited.jpg

Kasberg summit round, from the Hochberghaus in the Almtal

From the Hochberghaus to the Farrenaubühel, over the Benn Nock to the Spitzplaneck and to the Almseeblick. Then from the ski area briefly without a set path to the summer path and onto the scenic Kasberg. Descent over the Sepp-Huber-Hütte, then partly on the piste back to the Hochberghaus.

route

14.1 km

Duration

height

04:00 h

990 m

difficulty

medium

Trails-of-Hot-Springs.jpg

Kasberg

From the Berggasthof Hochberghaus you go on the marked hiking trail to Farrenau. After a small pond, the path leads right across a meadow up to Brenntbachleiten and on towards Benn-Nock. Then you reach the Sepp Huber Hütte

route

11.1 km

Duration

height

5:30 a.m

683 m

difficulty

medium

25580023194_333c12ee74_b.jpg

Kasberg via Hochberghaus

Easy mountain hike on forest roads and a well-marked path; a short exposed and secured area requires surefootedness and a head for heights. Difficult orientation in fog in the summit area!

route

12.1 km

Duration

height

5:40 a.m

924 m

difficulty

medium

Gruenau_im_almtal.jpg

Grünau im Amtal

Hiking route starting in Grünau, ending on Kasberg at the Hochberghaus. Wonderful view over the entire Almtal.

route

8.92 km

Duration

height

03:23 h

616 m

difficulty

medium

bottom of page